PBEM.CH Forum
Ein Treffpunkt für alle Spieler

[Übersicht] - [Neues] - [Suchen] - [Userprofil]

Universum V

PBEM.CH Forum: Spiel - Rezensionen: Universum V

Käptn Searcher
Die E-Mail-Adresse des Benutzers
Wann wurde der Eintrag abgeschickt? Geschrieben am: Freitag, den 20. April, 2001 - 05:30

Bei UNIVERSUM V (auch kurz UV) handelt es sich um ein Strategiespiel,
welches in einer imaginären Galaxis spielt. Es ist ein "open end game"
ohne definiertes Gewinnziel. Der Spieler beginnt das Spiel als
Freischaffender mit einem kleinen Raumschiff und einer bestimmten Menge
an Credits. Um die Chancengleichheit zwischen früher und später
eingestiegenen Spielern zu gewährleisten, werden "Newbies" räumlich weit
entfernt von den "Alten Hasen" abgesetzt. Dabei werden durch das
Spielprogramm ständig neue galaktische Sektoren generiert.

Der Spieler findet in seiner Startumgebung eine bestimmte Anzahl von
Planeten vor, die sich in Größe, klimatischen Bedingungen sowie ihrem
technologischem Niveau unterscheiden. Mit seinen Credits kann der
Spieler nun bestimmte Gebiete dieser Planeten, sogenannte Zonen,
erwerben. Zugleich sind in den Orbits verschiedener Planeten
Handelsstationen zu finden.
Zuerst geht es darum, die zur Verfügung stehende Menge an Credits durch
geeignete Investitionen in Städte(liefern Steuern) bzw. Agrarwirtschaft
oder Minenbetriebe und den Verkauf der erzeugten Produkte an die
Handelsstationen möglichst zu vermehren. Danach kann man mit den Credits
Forschungseinrichtungen und Schiffswerften bauen und betreiben. Mit den
Forschungseinrichtungen können bessere Produktionsbedingungen sowie
effektive Schiffsausrüstungen erforscht werden - die Werften rüsten
bestehende Schiffe auf bzw. bauen neue Handels- oder Kriegsschiffe.
Sind erst mal bessere Schiffe vorhanden, kann man die Umgebung
erforschen und Kontakte zu weiter entfernten Spielern knüpfen.
Unweigerlich kommt es dabei auch mal zu Kämpfen - entweder mit den
menschlichen Mitspielern oder mit durch das Programm generierte NPCs.
Als Alternative zur Karriere eines Freischaffenden kann man später mit
etwas mehr Credits auch die Karriere als Imperator wählen. Damit krönt
man sich zum Herrscher eines ganzen Planeten und kann Spielzug um
Spielzug seinen Machtbereich ausbauen.
Imperatoren und Freischaffenden stehen grundsätzlich andere
Spielparameter offen. Trotzdem sind beide Parteien aufeinander
angewiesen. Imperatoren können die Zonen Freischaffender enteignen und
diese so ihrer Existenzgrundlage berauben. Andererseits sind sie für den
Ausbau ihres Machtbereiches wesentlich auf die finanzielle Unterstützung
durch alliierte Freischaffende angewiesen.
Überhaupt lebt UNIVERSUM V wesentlich von der Interaktion der Spieler
untereinander. Ohne gegenseitige Absprachen und Unterstützung ist man
als Einzelner hoffnungslos unterlegen und fällt in der Entwicklung
hinter anderen Mitspielern zurück. Zu diesem Zweck kann man im Spiel
Gesellschaften gründen und Allianzen bilden.

Der Einstieg in UNIVERSUM V ist einfach. Man meldet sich beim
Spielleiter an und erhält nach einigen Tagen seine Startauswertung
(HTML, Textdatei oder beides). Zur Visualisierung der Auswertung gibt es
verschiedene Tools, die man auch als Link auf der UV-Homepage findet.
Ferner findet man auf der Homepage das Anleitungsmaterial zum Spiel
sowie Links zu verschiedenen Spieler- und Gesellschaftsseiten. Bei
Letzteren findet man gerade für Neueinsteiger auch gute Tips und Tricks,
die den Einstieg in das komplexe Spielgeschehen wesentlich erleichtern.
Das beste mit an UV ist jedoch das Spielerforum samt Hilfecenter. Hier
bekommt man als Spieler eigentlich immer Rat und Unterstützung für
verschiedene Probleme. Zudem bietet das Forum auch die Möglichkeit,
kleine Intrigen anzuzetteln, was dem Spiel zusätzlich einen gewissen
Rollenspieltouch verleiht.

Zugabgabe ist in der Regel alle zwei Wochen. Der Aufwand für den
aktuellen Zug steigt natürlich mit dem Wachstum des eigenen Imperiums
bzw. dem Ausbau seiner Spielposition an. Dabei fällt zeitlich gar nicht
so sehr die rein technische Zugprogrammierung ins Gewicht, vielmehr
nimmt die Absprache mit den Mitspielern bezüglich Warentransporte,
Forschung, Allianzen sowie Kampfhandlungen unter Umständen viel mehr
Zeit in Anspruch. Ich spiele jetzt seit 10 Runden als Freischaffender UV
und brauche für meine Zugprogrammierung etwa eine Stunde - für die
Abstimmung dagegen 5-10 Stunden in den zwei Wochen.

Man braucht für UV weder einen "high tech" - Rechner noch irgendwelche
anderen besonderen technischen Voraussetzungen. Viele der Hilfstools
sind für Windows geschrieben, so daß diese Oberfläche zwar günstig,
jedoch keine Bedingung für das Spiel ist. Die Auswertungen sowie die das
Spiel begleitende Spielzeitung sind gezippt, so daß sich die Ladezeiten
in Grenzen halten.

Die Betreuung durch den Spielleiter ist sehr gut - obwohl er manchmal
hunderte von e-mails in den zwei Wochen erhält. Beantwortet werden alle
- obwohl man sich fragt, wann der arme Kerl eigentlich noch schlafen
geht. Um diese Situation etwas zu entspannen, wurde jetzt ein
zusätzliches Hilfecenter mit verschiedenen Moderatoren ins Forum
integriert.

Insgesamt ist UNIVERSUM V ein ausgezeichnetes und ausgewogenes
PBEM-Spiel. Ich müßte lange überlegen, um irgendwelche Schwächen zu
finden. Vielleicht gibt es bei diesem "open end game" irgendwann einmal
zu wenig Höhepunkte oder Etappenziele. Wenn der Technologiebaum für eine
Werft einmal total aufgebaut ist und man auch den Sprung in die zweite
oder eine andere Dimension geschafft hat (auch das gibt's in UV obwohl
in den bisherigen 66 Runden selbst die alten Hasen noch nicht so weit
sind) fragt man sicher nach weiteren Zielen - da das "Spielfeld" nicht
begrenzt ist, kann man ja nicht alles erobern. Zudem steigt mit der
räumlichen Ausdehnung des eigenen Einflußbereiches ja auch der
Zeitaufwand für das Spiel stark an. Für welches Ziel soll man dann noch
spielen. Aber da man ja UV auch noch weiterentwickeln kann, bin ich mir
sicher, daß dem Spielleiter schon etwas einfallen wird. Als Fazit würde
ich UNIVERSUM V 95 von 100 Punkten geben - obwohl ich sicher nicht
objektiv bin - aber wer ist das schon?

UNIVERSUM V ist sicher nichts für Spieler welche Action, Kämpfe und
schnelle Spielabläufe lieben. Freunde von Strategiespielen werden
dagegen voll auf ihre Kosten kommen. UV gibt durch sein Spielprinzip
zudem auch den Spielern eine echte Chance, welche aus privaten oder
beruflichen Gründen nicht immer am Computer hocken können oder wollen.

Mario von Tramanis
Die E-Mail-Adresse des Benutzers
Wann wurde der Eintrag abgeschickt? Geschrieben am: Montag, den 14. Mai, 2001 - 22:37

Hinzufügen sollte man noch, dass man als Spieler in Universum V die Möglichkeit hat, eigene Ideen zur Verbesserung des Spiels im Forum zur Diskussion zu stellen bzw. dem Spielleiter zu unterbreiten. So ist man als Spieler auch aktiv an der Weiterentwicklung des Spiels beteiligt und nicht nur darauf beschränkt, dass dem Spielleiter mal wieder was neues einfällt.

Fov
Die E-Mail-Adresse des Benutzers
Wann wurde der Eintrag abgeschickt? Geschrieben am: Mittwoch, den 2. Januar, 2013 - 19:02

Jaja, die Ausweispflicht. Ich habe mir in meiner Perso-losen Zeit mit einer Meldebeste4tigung als Adressnachweis zum Reisepass gehelfon. Jetzt besitze ich einen der letzten biometriefreien Reisepe4sse (was ja auch nicht ganz stimmt, die angegebene Augenfarbe und Kf6rpergrf6dfe sind ja auch biometrische Merkmale).Manche glauben ja auch, es ge4be hier eine Mitffchrpflicht (als ob wir in S*dafrika oder P*le4stina oder gar H*lland we4ren).Das Gesetz fcber Personalausweise widerlegt fcbrigens gleich am Anfang den verbreiteten Irrtum, einen Perso besitzen zu mfcssen (Quelle: Juris):a7 1 Ausweispflicht(1)Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und nach den Vorschriften der Landesmeldegesetze der allgemeinen Meldepflicht unterliegen, sind verpflichtet, einen Personalausweis zu besitzen und ihn auf Verlangen einer zur Prfcfung der Personalien erme4chtigten Behf6rde vorzulegen; dies gilt nicht ffcr Personen, die einen gfcltigen Padf besitzen und sich durch diesen ausweisen kf6nnen.Der Ausweispflicht kann auch durch Vorlage eines vorle4ufigen Personalausweises genfcgt werden.

vesyrs
Die E-Mail-Adresse des Benutzers
Wann wurde der Eintrag abgeschickt? Geschrieben am: Sonntag, den 6. Januar, 2013 - 18:42

PwTaqw , [url=http://vlixmxxskecn.com/]vlixmxxskecn[/url], [link=http://ykhzcpbbfhgc.com/]ykhzcpbbfhgc[/link], http://wsydcnxsskkj.com/

Jaylin
Die E-Mail-Adresse des Benutzers
Wann wurde der Eintrag abgeschickt? Geschrieben am: Freitag, den 29. März, 2013 - 15:54

Wow! Great to find a post with such a clear mseasge!

Brandywine
Die E-Mail-Adresse des Benutzers
Wann wurde der Eintrag abgeschickt? Geschrieben am: Freitag, den 29. März, 2013 - 15:54

I can aerlady tell that's gonna be super helpful.

nodlnbee
Die E-Mail-Adresse des Benutzers
Wann wurde der Eintrag abgeschickt? Geschrieben am: Sonntag, den 31. März, 2013 - 21:29

cFUmrW , [url=http://aicvdptsrwps.com/]aicvdptsrwps[/url], [link=http://bzkrudlklkyc.com/]bzkrudlklkyc[/link], http://uihfkugjkggd.com/

iotvojmgrw
Die E-Mail-Adresse des Benutzers
Wann wurde der Eintrag abgeschickt? Geschrieben am: Sonntag, den 31. März, 2013 - 21:29

un3Qr8 , [url=http://akkzetotzwbz.com/]akkzetotzwbz[/url], [link=http://gizjxxhngtjy.com/]gizjxxhngtjy[/link], http://jvzbihwtgtxz.com/

nwnbmzberr
Die E-Mail-Adresse des Benutzers
Wann wurde der Eintrag abgeschickt? Geschrieben am: Montag, den 1. April, 2013 - 10:15

X8pR3R , [url=http://oetbekclflnq.com/]oetbekclflnq[/url], [link=http://tlmevbccyasx.com/]tlmevbccyasx[/link], http://muuajoophzow.com/

Eine Nachricht hinzufügen

ZentriertFettKursivUnterstrichenEmail-AdresseFarbenZitat   [Weitere Formatierungen]
Dies ist ein öffentlicher Bereich. Wenn Sie kein Benutzerkonto haben, geben Sie Ihren Namen in das "Benutzername"-Eingabefeld und lassen Sie das "Passwort"-Eingabefeld leer. Die Angabe Ihrer eMail-Adresse ist freiwillig.
Benutzername:  
Passwort:
eMail-Adresse: